Menü

Für Motorrad- und Rollerinfizierte, die das Erlebnis, Motorrad und Roller zu fahren, von bloßer Fortbewegung unterscheiden können.

News

Der Reinigungs-Check

17.03.2017

Die regelmäßige Reinigung eures Moppeds gehört für jeden Besitzer und Liebhaber dazu und dient der Pflege und Wartung. Dabei gilt es, einige Punkte zu beachten.

Reinigungstipps

  • Vorsicht bei Hochdruckreinigern – mit diesen kann Wasser selbst in kleinste Zwischenräume und Lager gelangen. Besser ist eine Kombination aus Dampfstrahler, geeigneten Kaltreinigern, Schwämmen und Bürsten. Bei dieser Art der gründlichen Reinigung bemerkt ihr auch lose Schrauben oder andere kleine Schäden.
  • Einweichen kann vor allem bei Dreck und Ablagerungen an Teilen der Kunststoffverkleidung von Vorteil sein.
  • Gründlich abtrocknen und -ledern beugt Rostbildung vor.
  • 2 verschiedene Eimer verwenden – einen für Reinigungsflüssigkeit und einen für das Spülwasser. So bleibt auch euer Schwamm sauber und vermeidet Kratzer auf der Oberfläche.
  • Pflege nicht vergessen! Für einen optimalen Schutz tragt entsprechendes Wachs und Versiegelungen auf.
  • Motorreinigung: Neben den Hinweisen des Herstellers solltet ihr immer beachten, dass der Motor bereits vollständig ausgekühlt ist und nicht in der prallen Sonne steht. Im Anschluss die Reinigungsprodukte sorgfältig entfernen.

Kommentare lesen und schreiben

(Facebook Plug-in laden)

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung